Archiv der Kategorie: Reiseinformationen

Kunststadt Salerno – Kampaniens Geheimtipp

Salerno zählt ohne Frage zu Süditaliens größten verborgenen Schätzen. Unweit der Amalfiküste gelegen und keine Stunde von Neapel entfernt, entpuppt sich die zweitgrößte Stadt Kampaniens als echtes Juwel voller Gemütlichkeit. Aufgrund seiner Nähe zu den vielleicht populärsten touristischen Attraktionen der … Weiterlesen

Paduas Freskenzyklen aus dem 14. Jahrhundert

Padua gilt als eine der schönsten Städte Italiens, und das kommt nicht von ungefähr. Der älteste botanische Garten der Welt zieht als UNESCO-Weltkulturerbe seit jeher Gäste aus aller Welt an, und die Altstadt mit ihren Kirchen, Kapellen und Palästen ist … Weiterlesen

Die Arkadengänge von Bologna

Bolognas Reichtum an alten, überwiegend hervorragend erhaltenen Strukturen macht die Stadt in der Emilia Romagna zu einer der beliebtesten Destinationen für Kunst- und Kultureisen. Neben den imposanten mittelalterlichen Türmen zählen die Arkadengänge zu den wichtigsten Ausdrucksformen der urbanen Identität Bolognas. … Weiterlesen

Montecatini Terme: Bedeutende Kurstädte Europas

Auf Kur lässt es sich wunderbar entspannen und inneren Ausgleich finden. Nach schweren Eingriffen und (bei) gesundheitlichen Problem ist ein Kuraufenthalt vielerorts Pflicht geworden, um in einem ruhigen, vitalen Umfeld wieder auf die Beine zu kommen. Tatsächlich liegt die Blütezeit … Weiterlesen

Kunststadt Teramo mit großer römischer Geschichte

Teramo nimmt in vielerlei Hinsicht eine Sonderrolle unter den vielfältigen Kunststädten Italiens ein. Da wäre für den Anfang die besondere Lage im Norden der Abruzzen, zwischen dem höchsten Gipfel der Apenninen und der Adriaküste. Zudem ist Landwirtschaft ein zentraler Faktor … Weiterlesen

Kunststadt Perugia im Herzen Umbriens

Im Herzen Umbriens erhebt sich eine besondere Stadt. Perugia, Hauptstadt der Region sowie der gleichnamigen Provinz, kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die sogar bis in die frühe Eisenzeit zurückreicht. Zwischen der hügeligen Altstadt und den flachen Neubauten wird eben … Weiterlesen

Ascoli Piceno – die Travertin-Kunststadt der Marken

Mitten in der atemberaubend schönen Natur der südlichen Marken, umgeben von gleich drei Bergen und zwei Flussläufen, erhebt sich ein versteckter monumentaler Schatz. Ascoli Piceno, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, zählt vergleichsweise übersichtliche 47.000 Einwohner. Und doch zählt sie zu den … Weiterlesen

Kunststadt Gradara mit weltberühmter Festung

Gradara vollführt ein einzigartiges Kunststück. Die Gemeinde in der Provinz Pesaro und Urbino im Norden der Marken ist gleichzeitig eine malerische Kunststadt ungebrochener Faszination und eines der schönsten Dörfer Italiens. Gradara konnte sich über weite Strecken seinen ursprünglichen, mittelalterlichen Look … Weiterlesen

Kunststadt Livorno – Idealstadt vieler Festungen

Die Kunststädte der Toskana sind weithin für ihren Reichtum, ihre beeindruckende Fülle an Sehenswürdigkeiten und geheimen Schätzen sowie ihre wechselhafte, aufregende Geschichte voller Aufs und Abs bekannt. Livorno bricht ein wenig mit der vermeintlichen Norm. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz … Weiterlesen

Kunststadt Pisa – mehr als nur ein (Schiefer) Turm

Geht es um italienische Kunststädte, so ist Pisa meist nicht weit. Die wunderschöne Stadt im Norden der Toskana, durch den Arno geteilt, ist vor allem für ihren Schiefen Turm weltweit bekannt. Das ist aber natürlich nicht alles, was dich in … Weiterlesen